Forum » Transgender/Intersexuell » Thread

Binder bei Körpchen C/D

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 |

29.05.2017 10:45
von:
Jean_Rock
Status: mobile  

Hallo zusammen,

ich bin zwar nicht transexuell, jedoch sind mir meine Brüste zu groß.
Deshalb bin ich auf der Suche nach guten und bequemen Bindern..und wollte wissen, was welche welche ihr so nutzt. Abbinden an sich möchte ich nicht..enge SportBHs trage ich schon, nur bekomme ich da Nacken und Rückenschmerzen.

Um jeden Tipp bin ich dankbar.

LG
Jean

29.05.2017 12:30
von:
Daphne2001
Status: offline  

Versuch es mal mit einem Entlastungs-BH
http://www.anita.com/shop [...] -bh.html

29.05.2017 14:07
von:
ButchAttitude..
Status: mobile  

Hey LovedOne,

mit einem Binder bekommst du bei größeren Brüsten eher mehr Rückenschmerzen als weniger. Zudem die meisten Menschen unter dem Binder zusätzlich einen Sport-BH tragen.

Plus: Gerade im Sommer gibt's auch schon einmal Schwierigkeiten mit dem Schwitzen, da die meisten genutzen Materialien nicht optimal atmungsaktiv sind.

LG, Kay

29.05.2017 14:35
von:
Daphne2001
Status: offline  

ZitatButchAttitude schrieb am 29.05.2017 um 14:07:

Gerade im Sommer gibt's auch schon einmal Schwierigkeiten mit dem Schwitzen, da die meisten genutzen Materialien nicht optimal atmungsaktiv sind.


Das kann mit den verlinkten BHs von nita nicht passieren, die sind überwiegend aus Baumwolle.

29.05.2017 19:02
von:
swich
Status: offline  

Hm..... weiß nicht., wie übertragbar das ist (hab deutlich kleinere Oberweite), aber vielelicht hilft es Dir:

Ich hab den triple cotton (von underworx? kann grad nicht nachgucken, hab ihn an , jdf. bei sexclusivitäten gekauft). Ungewollt auch nciht ganz so wahnsinnig stramm (gab keine Zwischengröße, und er hat sich auch noch ein kleines bißchen geweitet - Effekt reicht mir)

und:
Ich finde ihn richtig bequem!
Auch bei diesem Wetter, auch bei der Arbeit (allerdings nicht beim langen Am-Schreibtisch-sitzen (sitze aber auch krumm) und definitiv nix zum darin Rennen (Rennen selber geht, aber beim anschließenden Japsen mußte ich kurz mit Panik kämpfen ).
Ganz netter nebeneffekt: Er bringt mich zu einer geraderen Haltung . Und von Rückenschmerzen kann ich auch nach > acht Stunden nichts berichten (obwohl ich da echt empfindlich bin) - allerdings ist es für langzeit-Aussagen noch zu früh. Und wie gesagt: wniger Oberweite bei mir.

Zur Atmungsaktivität bin ich nciht sicher - ich schwitze darin jdf auch nciht mehr als ohne. Und durch das Baumwoll-Futter ist er angenehm auf der Haut.

Aber wenn Du eine Möglichkeit hast, welche anzuprobieren, würde ich das definitiv empfehlen! Nicht nur der Binde-Effekt, auch der Sitz ist sehr unterschiedlich. (ich hatte z.B. einen an, der schnitt unter den Armen übel ein).

Wenn es Dir nicht ums Abbinden geht, ist vielleicht ein weniger dickes Modell besser/ausreichend (den triple gibts z.B. auch als double).

Zur grundsätzlichen Überlegung: Die meisten sind nur bis 30° waschbar; empfohlen wird Handwäsche. (Keine Ahnung, was passiert, wenn man es mit 60° versucht - dafür war er mir zu teuer).

Oh, und zur Größe: Entscheidend ist nicht nur/weniger die Körbchengröße, sondern vor allem der (Unter-?)Brustumfang. Steht aber wohl bei den Größenangaben dabei.

Viel Erfolg!



30.05.2017 08:29
von:
Jean_Rock
Status: mobile  

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für die Antworten.

Also ich möchte meine Brüste nicht umbedingt richtig abbinden oder zu sehr quetschen,..platt drücken halt eher...es gibt ja so viele verschiedene Binder...nur hauptsächlich tragen diese auf den Bildern junge Japanerinnen mit kaum Brüsten..da kann ich mir kein richtiges Bild machen =(

30.05.2017 18:03
von:
TangoMafiosa
Status: offline  

Also ich kenne Menschen die Binder tragen und große Brüste haben - D und größer. Es ist grundsätzlich also möglich. Vielleicht ist es eine Option, mal in einschlägigen Läden anzurufen und um telefonische Beratung zu bitten? Ich denke zuerst an Other Nature http://other-nature.de/ und Sexclusivitäten http://sexclusivitaeten.net/
Beide Läden haben einen Online-Shop!

30.05.2017 19:01
von:
Daphne2001
Status: offline  

ZitatTangoMafiosa schrieb am 30.05.2017 um 18:03:

Ich denke zuerst an Other Nature http://other-nature.de/ und Sexclusivitäten http://sexclusivitaeten.net/


War ja klar, Berlin mal wieder. Die BHs von Anita gibt's in jedem Sanitätsgeschäft und Beratung gibt es noch dazu.

Nein, ich krieg keine Provision. Ich hatte nach der Busen-OP nur zufällig einen davon und kann die Marke deshalb aus eigener Erfahrung empfehlen.

30.05.2017 21:27
von:
TangoMafiosa
Status: offline  

Entschuldige bitte, dass ich schreibe, was zum Thema passt! BHs sind, nebenbei bemerkt, keine Binder...

30.05.2017 21:43
von:
jean_b
Status: online  

http://www.transtoy.de/

Das ist der Laden von Laura Méritt. Dort kaufen viele Transmänner ihre Binder ein.

(http://sexclusivitaeten.net/ gehört auch ihr)

editiert am 31.05.2017 01:05 Beitrag melden Zitatantwort
31.05.2017 13:01
von:
Daphne2001
Status: offline  

ZitatTangoMafiosa schrieb am 30.05.2017 um 21:27:

Entschuldige bitte, dass ich schreibe, was zum Thema passt! BHs sind, nebenbei bemerkt, keine Binder...


Zitatjean_b schrieb am 30.05.2017 um 21:43:

Das ist der Laden von Laura Méritt. Dort kaufen viele Transmänner ihre Binder ein.


Aber um Binder geht's ja gar nicht. Die Frau ist auch gar nicht trans! Die TE wollte wissen, wie sie ihre großen Brüste entlasten kann. Ein Binder, steht schon in Antwort 2, ist dafür ungeeignet. Jedoch hat die Miederindustrie für solche Fälle den Entlastungs-BH erfunden.

Besser?

31.05.2017 14:00
von:
Jean_Rock
Status: mobile  

Liebe Daphne,

es geht nicht um die Entlastung, sondern darum die Brüste kleiner wirken zu lassen ohne mich dabei zu sehr abzuquetschen.

Richtig, Trans bin ich nicht, jedoch macht mir die Existenz meiner Brüste zu schaffen, mit alles anderem bin ich absolut im reinen.



31.05.2017 16:38
von:
trix
Status: offline  

Hallo, LovedOne,
wenn es nur um das Optische geht,
schlage ich vor, daß Du ein einfaches, schwarzes, langweiliges T-Shirt anziehst,
(evtl mit V-Ausschnitt) (oder eine dunkle Bluse)

und dazu eine möglichst bunte, wild gemusterte Hose, bzw. Rock.
Falls möglich, zusätzlich pinke Haare oder auffällige Ohrringe oder Haarspangen.

Viel Erfolg, Du schaffst das,
Gruß,
trix



31.05.2017 17:29
von:
Daphne2001
Status: offline  

ZitatLovedOne schrieb am 31.05.2017 um 14:00:

es geht nicht um die Entlastung, sondern darum die Brüste kleiner wirken zu lassen ohne mich dabei zu sehr abzuquetschen.


Für den Fall gibt es Minimizer-BHs.

https://www.google.de/?gw [...] 44470150

31.05.2017 23:16
von:
TangoMafiosa
Status: offline  

Seit wann muss mensch trans sein um Binder tragen zu "dürfen"? Es gibt Cis Frauen die Femme sind und gelegentlich Binder tragen. So what?

Minimizer funktionieren so, dass sie die Brüste ein wenig zur Seite wegdrücken. Platt ist etwas anderes. Deine BH-Expertise in Ehren, Daphne2001 - aber berate doch bitte Menschen, die BHs tragen wollen und diesbezüglich um Rat fragen.

@TE: Hast du dich mal an die genannten Läden gewandt? Ich habe mal Beratung zu Bindern bekommen bei Sexklusivitäten. Mir wurde mit sehr viel Fingerspitzengefühl mitgeteilt, dass ich einen größeren Binder brauche. Damals lebte ich noch in dem Glauben, eine B würde bei mir passen. Ähm, ja...

01.06.2017 11:18
von:
Jean_Rock
Status: mobile  

Zitattrix schrieb am 31.05.2017 um 16:38:

Hallo, LovedOne,
wenn es nur um das Optische geht,
schlage ich vor, daß Du ein einfaches, schwarzes, langweiliges T-Shirt anziehst,
(evtl mit V-Ausschnitt) (oder eine dunkle Bluse)

und dazu eine möglichst bunte, wild gemusterte Hose, bzw. Rock.
Falls möglich, zusätzlich pinke Haare oder auffällige Ohrringe oder Haarspangen.

Viel Erfolg, Du schaffst das,
Gruß,
trix



Bitte?!?! EHm nee du..aber wenigstens musste ich lachen!

01.06.2017 11:20
von:
Jean_Rock
Status: mobile  

ZitatTangoMafiosa schrieb am 31.05.2017 um 23:16:

Seit wann muss mensch trans sein um Binder tragen zu "dürfen"? Es gibt Cis Frauen die Femme sind und gelegentlich Binder tragen. So what?

Minimizer funktionieren so, dass sie die Brüste ein wenig zur Seite wegdrücken. Platt ist etwas anderes. Deine BH-Expertise in Ehren, Daphne2001 - aber berate doch bitte Menschen, die BHs tragen wollen und diesbezüglich um Rat fragen.

@TE: Hast du dich mal an die genannten Läden gewandt? Ich habe mal Beratung zu Bindern bekommen bei Sexklusivitäten. Mir wurde mit sehr viel Fingerspitzengefühl mitgeteilt, dass ich einen größeren Binder brauche. Damals lebte ich noch in dem Glauben, eine B würde bei mir passen. Ähm, ja...


Bisher hab ich mich noch nicht gemeldet. Ich schaue momentan eher online. Ja..ich rede mir auch immer ein "je kleiner desto besser" was das tragen von Sportbhs oder so angeht..aber das macht mein Nacken und Rücken nicht mit. Meine Körperhaltung ist auch für den Arsch, da ich meine Schultern nach vorne beuge...Luxusprobleme wie du merkst...

01.06.2017 11:33
von:
TangoMafiosa
Status: offline  

Nein, je kleiner desto besser ist definitiv nicht richtig! Es muss passen. Egal, ob BH oder Binder. Wenn du die falsche Größe trägst züchtest du dir Schmerzen.
Ich denke es ist sinnvoll dir erst mal Informationen anzulesn im Netz - egal ob über BHs oder Binder. Oder du meldest dich gleich in Läden. Die Beratung ist wichtig, vor allem am Anfang.

01.06.2017 11:41
von:
Daphne2001
Status: offline  

ZitatTangoMafiosa schrieb am 31.05.2017 um 23:16:

Seit wann muss mensch trans sein um Binder tragen zu "dürfen"? Es gibt Cis Frauen die Femme sind und gelegentlich Binder tragen. So what?

Minimizer funktionieren so, dass sie die Brüste ein wenig zur Seite wegdrücken. Platt ist etwas anderes.


Was ich nicht verstehe, warum möchte eine Frau eine platte Brust haben?

Ich hab mir grad Implantate einsetzen lassen, weil ich die Brustprothesen leid war. Und jetzt denke ich darüber nach, sie mit Eigenfett noch ein bißchen zu "tunen".

01.06.2017 16:45
von:
TangoMafiosa
Status: offline  

Es ist total egal, warum eine Frau eine flache(re) Brust haben möchte. Es geht dich nichts an. Punkt.


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 |





chlor-delfin: Raum Nürnberg / Erlangen: Realitätsfrau, nicht Traumfrau gesucht.      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<